Sie sind hier: Start
Donnerstag, 17. April 2014

Hier geht es zur Feuerwehr Abtenau - die Feuerwehr unserer Partnergemeinde.
   

1992 - Hochwasser nach Starkregen

Am 20.06.1992 standen Teile von Münster nach starken Regenfällen unter Wasser. Die folgenden Bilder zeigen Teile der Bahnhofstraße. [mehr]

Giftunfall - was nun?

Was muss eigentlich getan werden, wenn Ihr Kind zum Beispiel Reinigungsmittel getrunken oder unbeaufsichtigt Medikamente zu sich genommen hat? Häufig werden auch giftige Stoffe in Gefäße umgefüllt, welche vorher Lebensmittel enthalten haben und unzureichend beschriftet wurden, was zu gefährlichen Situationen führt. [mehr]

Rauch aus Wohnhaus

Innerhalb von 30 Stunden musste die Feuerwehr Münster an diesem Wochenende (22./23.03.) drei Einsätze bewältigen. Der schwierigste Einsatz war ein Brand in der Nacht zum Sonntag (23.03.) von Dämmwolle in einem Zwischenraum zu einem Kamin in einem Wohnhaus in der Frankfurter Straße. Die Bewohner eines Einfamilienhauses sind in der Nacht durch den Rauch im Wohnhaus aufgewacht und konnten gegen 04:25 Uhr selbst die Feuerwehr alarmieren und das Wohnhaus verlassen. Eigene Löschversuche mit einem Feuerlöscher scheiterten im Vorfeld. Mittels Schneidgerät verschaffte sich die Feuerwehr Münster Zugang über die Decke und Wand an den Brandherd und konnte das Feuer löschen. Insgesamt waren 24 Kräfte und sechs Fahrzeuge der Feuerwehr Münster und des DRK Münsters, sowie ein weiterer Rettungswagen an der Einsatzstelle.

Bereits am späten Freitagabend wurde die Feuerwehr Münster zu einem Brandmeldereinlauf in den Ortsteil Breitefeld alarmiert. Am Samstagmittag beseitigten 17 Kräfte eine größere Ölspur im Gemeindegebiet.

Mysteriöses Fischsterben im Richer Bach

Münster/Altheim 14.03.2014 - Hunderte tote Fische sind in den vergangen Tagen in einem Bachlauf bei Groß-Umstadt gefunden worden. Noch haben die Behörden keine Erklärung für das rätselhafte Fischsterben im Richer Bach. Die ersten toten Tiere waren am Dienstag im Groß-Umstädter Stadtteil Richen (Darmstadt-Dieburg) entdeckt worden. Inzwischen hat sich das Fischsterben mehrere Kilometer nach Norden bis nach Babenhausen-Sickenhofen ausgebreitet.

Quelle: Text HR-Online, Fotos Feuerwehr Münster [Mehr Text und Bilder]

Aktuelle Nachrichten

Mi. 02.04.2014 17:07

Der 44. Herbstausflug geht nach Maria Alm

Das Ziel war schon seit längerem bekannt, jetzt steht auch das Programm. Der 44. Herbstausflug führt die Mitglieder der Feuerwehr Münster in diesem Ja

Mo. 03.03.2014 19:29

Pressearbeit vs. Journalisten an der Einsatzstelle

Zwei sehr interessante Unterrichtsabende standen für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Münster auf dem Plan: Mit den Polizeihauptkommissaren Rene Bowitz

Bürgerservice

Die Rettungskarte für das Auto
Quelle: Foto, Logo und Text www.adac.de
Gerade bei schweren Autounfällen haben Rettungskräfte meist nur wenig Zeit, um verletzte Personen aus dem Fahrzeug zu befreien. Deswegen brauchen sie möglichst schnell umfassende Informationen über das verunglückte Auto: Wo liegen die Batterien, wo befinden sich die Airbags und wo kann ein Fahrzeug gefahrlos und schnell aufgeschnitten werden?  [mehr]