Sie sind hier: Start
Dienstag, 22. Juli 2014

Hier geht es zur Feuerwehr Abtenau - die Feuerwehr unserer Partnergemeinde.
   

ACHTUNG Waldbrandgefahr



Giftunfall - was nun?

Was muss eigentlich getan werden, wenn Ihr Kind zum Beispiel Reinigungsmittel getrunken oder unbeaufsichtigt Medikamente zu sich genommen hat? Häufig werden auch giftige Stoffe in Gefäße umgefüllt, welche vorher Lebensmittel enthalten haben und unzureichend beschriftet wurden, was zu gefährlichen Situationen führt. [mehr]

Schweres Unwetter über Münsterer Gemeindegebiet

32 Einsatzstellen waren das Ergebnis des relativ kurzen Unwetters am Samstagnachmittag wovon im Landkreis Darmstadt-Dieburg fast ausnahmslos die Gemeinde Münster betroffen war. Unter der Einsatzleitung von Gemeindebrandinspektor waren insgesamt rund 40 Einsatzkräfte mit allen Fahrzeugen über 6 Stunden mit der Abarbeitung vollgelaufener Keller, Wohnungen und Tiefgaragen, hauptsächlich im Ortsteil Altheim, beschäftigt. [mehr]

Mit den Motorrädern zum Sommerfest

Schon fast traditionell machten sich in diesem Jahr 14 Personen auf zum Sommerfest der befreundeten Partnerfeuerwehr Abtenau ins Salzburger Land. Die Besonderheit in diesem Jahr: Der größte Teil der Reisegruppe startete auf zwei Rädern Richtung Österreich! An 5 Tagen kamen so weit über 1500km Strecke zusammen.

Die Hinfahrt am Donnerstag (26.) wurde bei weitestgehend sommerlichen Temperaturen bestritten. Unter der Führung von Franz Orth wurden zwei Drittel der Strecke auf landschaftliche sehr schönen Land- und Bundesstraßen (stellenweise nur geschottert) zurückgelegt. [mehr]

Aktuelle Nachrichten

Sa. 12.07.2014 13:18

Zugübung der Gruppen 1 und 3

Am Donnerstag den 03.07.2014 konnte die Feuerwehr Münster an einem besonders realistischem Übungsobjekt, ein Zweifamilienhaus, eine Brandangriffsübung

Sa. 05.07.2014 09:14

Anwohner kritisieren Feuerwehr: Zu laut bei Einsätzen

Mit Blaulicht und Martinshorn rücken Gemeindebrandinspektor Florian Kisling und seine Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Münster nachts aus. Das

Mi. 30.04.2014 16:04

Sparkassen Versicherung rüstet Feuerwehr Münster mit zwei mobilen Rauchverschlüssen aus

Mit schadenarmen Löschtaktiken lassen sich Personen- und Sachschäden reduzieren. Das Projekt "Mobile Rauchverschlüsse" der SV SparkassenVer

Bürgerservice

Die Rettungskarte für das Auto
Quelle: Foto, Logo und Text www.adac.de
Gerade bei schweren Autounfällen haben Rettungskräfte meist nur wenig Zeit, um verletzte Personen aus dem Fahrzeug zu befreien. Deswegen brauchen sie möglichst schnell umfassende Informationen über das verunglückte Auto: Wo liegen die Batterien, wo befinden sich die Airbags und wo kann ein Fahrzeug gefahrlos und schnell aufgeschnitten werden?  [mehr]