Sie sind hier: Ausrüstung / Fuhrpark / Hilfeleistungszug -VU- / LF 10 KatS
Dienstag, 21. August 2018

Löschgruppenfahrzeug 10 - LF 10 KatS

Rufname: Florian Münster 1-43-1

Im Jahr 2013 erfolgte die Ersatzbeschaffung für die Fahrzeuge LF8 und RW1. Im Rahmen der Landesbeschaffungsaktion von 50 LF 10 KatS konnten wir den Prototypen dieser Baureihe entgegennehmen. Der hessische Innenminister Boris Rhein übergab das Fahrzeug auf dem Hessentag in Kassel.

Das Löschgruppenfahrzeug deckt durch seine umfangreiche Beladung ein relativ großes Einsatzspektrum ab. Werkzeuge und Gerätschaften zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung sind gleichermaßen vorhanden. Für die Brandbekämpfung stehen neben 1200 Liter Löschwasser auch 120 Liter Schaum zur Verfügung, die mit der leistungsstarken Fahrzeugpumpe (2000l/min bei 10bar) zum Brandobjekt gebracht werden. Ferner steht auf einem Pneumatik-Lift mit Wechselmodulen noch eine weitere Tragkraftspritze zur Verfügung. Atemschutzgeräte samt Überwachungsgerät, moderne Hohlstrahlrohre, Hochleistungslüfter und Wärmebildkamera komplettieren die Ausrüstung.
Der Bereich der technischen Hilfeleistung wird durch hydraulische Rettungsgeräte, Mini-Hebekissen und sämtliche Werkzeuge wie z.B. Kettensäge oder Gully-Ei abgedeckt. Des Weiteren werden Messgeräte und Chemikalienschutzanzüge mitgeführt, um Einsätze mit gefährlichen Stoffen und Gütern abarbeiten zu können.

Technische Ausstattung und Beladung

Technische Daten LF 10 KatS | Florian Münster 1-43-1 |
Hersteller/Modell Mercedes-Benz Atego
Leistung 220PS
Gewicht 12t
Aufbau Ziegler
Baujahr 2013
Löschwasserbehälter 1200l
Schaummittel 120l
Pumpenleistung 2000l/min bei 10bar