Sie sind hier: Bürgerservice / Ratgeber - Wie können Sie helfen?
Montag, 22. Oktober 2018

Wie können Sie helfen?

Wenn wirklich mal etwas passiert, dann ist meistens die Feuerwehr oder der Rettungsdienst noch nicht vor Ort. In der Regel ist die Feuerwehr nach der Alarmierung ca. 5-8 Minuten später am Einsatzort. Bis dahin könnte es sein, dass Sie als Ersthelfer tätig werden müssen.

Meistens ist man aber auf einem Brand oder Unfall überhaupt nicht vorbereitet, hinzu kommt oft noch der Gedanke man könnte etwas falsch machen....

Die Feuerwehr bietet Ihnen hier einige wichtige Hinweise um bei eventuellen Brände oder Unfällen etwas vorbereitet zu sein:

Erste Hilfe Kurs:

Ihr letzter Erste Hilfe Kurs sollte nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

Verbandskasten:

Ob im Auto oder im Haushalt, es sollte immer ein Verbandskasten in Ihrer näheren Umgebung sein. Wichtig ist auch, dass der Inhalt in regelmäßigen Abständen auf Vollständigkeit und Verfallsdatum einzelner Bestandteile überprüft wird (Apotheken helfen Ihnen hierbei und ersetzen abgelaufenes Verbandsmaterial).

Feuerlöscher:

In jedem Haus sollte mindestens ein Feuerlöscher vorhanden sein. Stellen Sie sicher, dass der Feuerlöscher immer zugänglich und für jeden griffbereit ist. Die zweijährliche Überprüfung des Feuerlöscher sollte stets durchgeführt werden. Für Fragen rund um das Thema Feuerlöscher steht Ihnen Ihre Feuerwehr gerne zur Verfügung (Feuerlöscherprüfungen werden alljährlich am Samstag des Münsterer Oktoberfest's am Feuerwehrhaus durchgeführt)

Rauchmelder:

Die meisten Opfer bei Wohnungsbränden werden vom Feuer und Rauch im Schlaf überrascht. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfiehlt die Feuerwehr das Anbringen von Rauchmeldern in Ihrer Wohnung.[weitere Informationen]