Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Samstag, 23. März 2019

Nachrichtenarchiv

Atemschutzstrecke – Ein Kletterparadies für die Feuerzwerge

Am Mittwoch (26. Mai 2010) ging es für die Feuerzwerge in die Atemschutzstrecke bei der Feuerwehr Dieburg. Dort konnte jeder Feuerzwerg mal selbst erkunden, was jeder Atemschutzgeräteträger der Einsatzabteilung einmal im Jahr durchlaufen muss. Zuerst  ging es in den Geräteraum. Die Kinder konnten das Laufband ausprobieren, die Endlosleiter hochklettern und natürlich auch die Kraftgeräte mal austesten. Danach konnten die Kinder endlich in den Parcours der Atemschutzstrecke. Voller Begeisterung kletterten die Kinder durch die Strecke, erst einmal „trocken“ und beim zweiten Mal mit eingeschränkter Sicht durch den Nebel. Sogar zwei Betreuerinnen trauten sich durch die Strecke und kletterten unter Anfeuerungsrufen der Feuerzwerge durch Tunnel und enge Spalten. Schließlich wurde der Raum noch komplett eingenebelt und auch das Licht wurde ausgemacht, damit die Kinder auch die realen Bedingungen für die Atemschutzgeräteträger kennenlernen konnten. Im Münsterer Feuerwehrhaus wieder angekommen, gab es für jeden Feuerzwerg noch ein Eis zum Abschluss und die Meinung der Kinder war einstimmig: Dieser Ausflug war total klasse.

 

So. 30.05.2010 11:46 Uhr Alter: 9 Jahre