Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Samstag, 22. September 2018

Nachrichtenarchiv

Einsatzkräfte üben 24 Stunden den Ernstfall

Am Wochenende 03. und 04. August 2013 fand bei der Feuerwehr Münster eine 24 Stunden-Übung statt. Die Einsatzkräfte aus Münster und Altheim mussten an diesem Wochenende bei sommerlichen heißen Temperaturen ihr Können unter Beweis stellen. Bevor es aber am Samstag richtig los ging mussten die Kameraden und Kameradinnen erst noch zu einem richtigen Ernstfall in die Richard-Wagner-Straße. Gemeldet war ein Garagenbrand, welcher sie aber beim Eintreffen an der Einsatzstelle als Gartenhüttenbrand herausstellte.

Im Anschluss mussten dann während des Tages mehrere vorbereitete Einsatzszenarien in Münster abgearbeitet werden. Neben einem Brand in einem Gewerbebetrieb und der Einsturz einer Decke in einem Rohbau, gab es auch einen Kellerbrand und Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen zu bewältigen. In der Nacht gab es dann die wohlverdiente Pause mit einer Ruhebereitschaft im Feuerwehrhaus.

Zum Abschluss der 24 stündigen Ausbildung nahm man dann noch mit der Mannschaft am Sonntag beim Volksradfahren teil und belegte zusammen mit anderen Vereinsmitgliedern insgesamt den zweiten Platz.

 

Sa. 10.08.2013 21:47 Uhr Alter: 5 Jahre