Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Montag, 25. Juni 2018

Nachrichtenarchiv

Einsatzreiche Zeit zum Jahreswechsel

Über den diesjährigen Jahreswechsel wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Münster sehr gefordert. In der Zeit vom 29.12. bis zum Neujahrstag wurde die Feuerwehr insgesamt achtmal alarmiert. Darunter einige ausgelöste Rauchmelder, eine Türöffnung und mehrfache Alarme einer Brandmeldeanlage.

Allein in der Silvesternacht bis in die Morgenstunden waren es drei Einsätze, die alle durch eine Brandmeldeanlage aus dem Ortsteil Breitefeld ausgelöst wurden. Damit hatten die Münsterer Feuerwehrleute im Landkreis am meisten Einsätze unter den Feuerwehren in dieser Nacht zu bewältigen. 

Zum Glück konnte in allen Fällen von ausgelösten Rauchmeldern und Brandmeldeanlagen schnell Entwarnung gegeben werden. Zur Missstimmung der Einsatzkräfte wurden jedoch mehrere Alarme im Ortsteil Breitefeld in der Silvesternacht mutwillig ausgelöst. 

Weitere Einsätze, speziell in der Silvesternacht, konnten glücklicherweise nicht verzeichnet werden und die Feuerwehr Münster dankt den Mitbürgern für ihr umsichtiges Abbrennen des Silvesterfeuerwerks.  

So. 01.01.2017 22:55 Uhr Alter: 1 Jahre