Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Sonntag, 20. Januar 2019

Nachrichtenarchiv

Fachtagung „Ehrenamt und Freiwilligkeit in Europa“ - Donnerstag, 10. Juni 2010

Ehrenamt kennt keine Grenzen. Europaweit sind Feuerwehrangehörige ehrenamtlich aktiv – eingebettet in verschiedene Systeme, aber im Wesentlichen vom Gedanken der Freiwilligkeit und des Ehrenamtes getragen. Hier bestehen der Wunsch und auch die verantwortliche Verpflichtung zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Wie kann die Herausforderung dieser Systementscheidung zukunftssicher gemacht werden?

Zum ersten Mal lädt der Deutsche Feuerwehrverband in Kooperation mit dem Weltfeuerwehrverband CTIF zu einer europaweiten Veranstaltung ein, bei der Austausch und Vernetzung innerhalb der Feuerwehren Europas im Mittelpunkt stehen. Synergien suchen, beim Blick über den Tellerrand sinnvolle Ideen begutachten und eigene Systeme darstellen – das sind die Schwerpunkte der Veranstaltung, die allen interessierten Feuerwehrangehörigen offen steht. Ansätze für diese Punkte sind beispielsweise die Verringerung der Administration, eine optimierte Ausbildung für Ehrenamtliche und verbesserter Zugang zum Ehrenamt, aber auch die Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit und Kooperationen mit Arbeitgebern.

Die Fachtagung wird dreisprachig (Deutsch, Englisch, Französisch) durchgeführt und ist gleichzeitig erste Sitzung der CTIF-Arbeitsgruppe „Ehrenamt“. Die Fachtagung ermöglicht somit tiefgründige Einblicke in die Problemlage der Freiwilligen in ganz Europa.

Informationen und Erfahrungen austauschen, Kontakte knüpfen und sich gemeinsam in Europa für die Feuerwehren einsetzen: Dies sind die Ziele der Kontakte des Deutschen Feuerwehrverbandes mit seinen internationalen Pendants. Diese sollen erreicht werden durch das direkte Gespräch mit Feuerwehrverbänden und Aktionen auf dem europäischen Parkett, etwa im Rahmen der Vertretung der deutschen Feuerwehren bei der Europäischen Union in Brüssel. Weitere Informationen über die internationalen Aktivitäten des Deutschen Feuerwehrverbandes gibt es online unter www.feuerwehrverband.de/international.html.

Quelle: Deutscher Feuerwehrverband

 

 

So. 16.05.2010 13:17 Uhr Alter: 9 Jahre