Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Samstag, 22. September 2018

Nachrichtenarchiv

Für stürmische Zeiten gerüstet

Beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr am letzten Mai-Wochenende konnten sich die Besucher ein Bild davon machen, was die freiwilligen Helfer alles für unsere Sicherheit leisten. Dabei gab es auch Gelegenheit, Einsatzfahrzeuge aus nächster Nähe zu betrachten.

Eines stand dabei besonders im Fokus: der jüngste Zuwachs zur Feuerwehr-Flotte, ein Logistik-Gerätewagen, ausgestattet mit Schläuchen, Wassersaugern, Ölbindemittel, Kettensäge, Rettungsplattform und vielem mehr, den Gemeindebrandinspektor Florian Kisling Bürgermeister Gerald Frank präsentierte.

„Der Geräte-Logistikwagen eignet sich besonders gut für Unwetter-Einsätze“, schildert der stellvertretende Gemeindebrandinspektor und Gerätewart Timo Kreher. Seine Feuertaufe – oder in diesem Fall eher Wassertaufe – hat das Fahrzeug bereits hinter sich und hat sich bei den Unwettern in den vergangenen Wochen bestens bewährt. Die Kosten für die Anschaffung lagen bei rund 175.000 Euro.

Der Wagen ersetzt seinen 25 Jahre alten Vorgänger, der zuletzt wegen seines stattlichen Alters zu reparaturanfällig geworden war. Mit dem neuen Logistikfahrzeug ist die Freiwillige Feuerwehr Münster auch für weitere stürmische Zeiten bestens gerüstet.

Bildunterschrift: Gemeindebrandinspektor Florian Kisling (links) zeigt Bürgermeister Gerald Frank beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Münster das neue Logistikfahrzeug.

Foto: Feuerwehr
Bericht: Gemeinde Münster, https://www.muenster-hessen.de/fuer-stuermische-zeiten-geruestet/

 

Fr. 08.06.2018 21:06 Uhr Alter: 105 Tage