Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Samstag, 22. September 2018

Nachrichtenarchiv

GBI bleiben an der Spitze

Florian Kisling und Timo Kreher bleiben nach der Jahreshauptversammlung vom vergangenen Donnerstag für weitere drei Jahre im Amt des Gemeindebrandinspektors und des stv. Gemeindebrandinspektors. Der Wahl des Wehrausschusses vorangegangen sind die Berichte der einzelnen Abteilungen der aktiven Wehr.

Florian Kisling mahnte in seinem Jahresbericht noch einmal die Übungs- und EInsatzbereitschaft einiger EInsatzkräfte. Auch verwies er auf die in diesem Jahr glücklicherweise relativ geringe Einsatzzahl, die jedoch erfahrungsgemäß wieder ansteigen wird. Das Fahrzeugkonzept konnte für die nächsten Jahre fixiert werden, Bürgermeister Gerald Frank bestätigte dies in seiner Ansprache, in der er sich vor allem über den Altersschnitt der Feuerwehr freute. Beeindruckend fand er vor allem das langjährige Engagement von Waltraud Schneider und Helmut Haus, die Ihre Abteilungen Bambinifeuerwehr bzw.Ehren- und Altersabteilung mehrere Jahre, gar Jahrzehnte leiteten und nun aus persönlichen bzw. gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl bereitstehen.

Das Berichtsjahr der Jugendfeuerwehren beider Ortsteile war wieder mit den verschiedensten Aktivitäten gefüllt. Ausbildung, Ausflüge, Zeltlager und sportliche Wettkämpfe waren stets gut besucht. Daniel Ganz verkündete, dass er für eine Wiederwahl zum Gemeindejugendfeuerwehrwart aus perösnlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht.

Klaus Weihert und Helmut Haus konnten über Ausflüge und gemeinsame Treffen der beiden Ehren- und Altersabteiungen berichten, die Geselligkeit immer im Vordergrund. 

Der Leitder der Musikabteilung, Guido Quäling, war an diesem Abend leider verhindert. So berichtete Klaus Weihert in Vertretung von der florierenden Zusammenarbeit mit dem dem Musikzug der FFW Schaafheim.

Im Rahmen seiner Ansprache ehrte Bürgermeister Gerald Frank langjährige Mitglieder der Einsatzabteilung mit der Anerkennungsprämie des Landes Hessen. Gerd Girbig wurde für 40, Michael Sühl für 20 und Stefan "Hop-Hop" Schneider für 10 Jahre aktive Tätigkeit in der Einsatzabteilung geehrt und ausgezeichnet.

Nach den diesjährigen Wahlen ist der Wehrausschuss wie folgt besetzt:

Gemeindebrandinspektor Florian Kisling
Stv. Gemeindebrandinspektor Timo Kreher *
Zugführer Reiner Bader
Zugführer Michael Sühl
Zugführer Daniel Oestreicher
Sprecher Löschgruppe Altheim Tobias Fieres
Gemeindejugendfeuerwehrwart nicht besetzt
Jugendfeuerwehrwart Münster Stefan Schneider
Jugendfeuerwehrwart Altheim Thilo Becker
Hauptamtlicher Gerätewart Timo Kreher *
Vertreter der Musikabteilung Guido Quähling
Vertreter der Ehren- und Altersabteilung Münster Franz Orth
Vertreter der Ehren- und Altersabteilung Altheim Klaus Weihert
Beisitzer Andreas Haus
Beisitzer Andreas Dollheimer
Beisitzer Tjark Schoeltzke
Beisitzer Peter Groh

*Personen können aufgrund ihrer Position doppelte Funktionen ausüben

 

 

 

Sa. 21.11.2015 19:38 Uhr Alter: 3 Jahre