Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Sonntag, 20. Januar 2019

Nachrichtenarchiv

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Münster

Am Donnerstag (24.11.) führte die Freiwillige Feuerwehr Münster ihre diesjährige Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung durch. Insgesamt beträgt derzeit die Einsatzstärke der Einsatzabteilung in den Ortsteilen Münster und Altheim 91 Kameraden und Kameradinnen. Zum Vorjahr ist dies ein Rückgang von vier Personen. In den letzten zwölf Monaten wurde die Feuerwehr Münster und Altheim zu insgesamt 104 Einsätzen alarmiert. Dabei konnten elf Personen unverletzt gerettet werden, 27 Personen wurden verletzt und konnten dem Rettungsdienst übergeben werden und fünf Personen konnten leider nur noch tot geborgen werden. Schwerpunkte des Einsatzspektrums waren im Berichtszeitraum dieses Mal einige sehr schwere Verkehrsunfälle und acht Großbrände. Besonders kritisch sieht Gemeindebrandinspektor Florian Kisling die Entwicklung der Alarmierungszeiten, welche sich zum größten Teil auf die Tageszeit und somit auf die reguläre Arbeitszeit der freiwilligen Einsatzkräfte verlagern. "Hier verdeutlicht sich das grundsätzliche Problem. Die Tagesalarmstärke der Feuerwehr Münster nimmt immer weiter ab, wobei die Einsatzhäufigkeit einen gegenläufigen Trend zeichnet." so Kisling am Donnerstag. 

 

Sa. 26.11.2011 11:35 Uhr Alter: 7 Jahre