Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Montag, 17. Dezember 2018

Nachrichtenarchiv

Mit den Motorrädern zum Sommerfest

Schon fast traditionell machten sich in diesem Jahr 14 Personen auf zum Sommerfest der befreundeten Partnerfeuerwehr Abtenau ins Salzburger Land. Die Besonderheit in diesem Jahr: Der größte Teil der Reisegruppe startete auf zwei Rädern Richtung Österreich! An 5 Tagen kamen so weit über 1500km Strecke zusammen.

Die Hinfahrt am Donnerstag (26.) wurde bei weitestgehend sommerlichen Temperaturen bestritten. Unter der Führung von Franz Orth wurden zwei Drittel der Strecke auf landschaftliche sehr schönen Land- und Bundesstraßen (stellenweise nur geschottert) zurückgelegt.

Bei der Wanderung über die Seiten- und Rocheralm am nächsten Tag konnten sich alle Mitfahrer die Beine genügend vertreten, für das leibliche Wohl war natürlich bestens gesorgt.

Gegen 9 Uhr starteten wir am Samstag zu einer Motorradtour rund um die umliegenden Seen. Franz führte uns rund 250km durch das Salzkammergut, vorbei an Attersee, Aussee, Wolfgangsee, usw. Eine Jause auf bei der Almkäserei Schnitzhofer im Postalmgebiet bildete den Abschluss der Tour

In Tracht gekleidet verlebten wir einen tollen Abend bei den sichtlich erfreuten Abtenauer Kameraden. Das Sommerfest war gut besucht und wurde nur kurz von einem Regenschauer überrascht. Bis spät in die Nacht feierten alle Anwesenden zur Musik der "Sonnberger".

Das schlechte Wetter am Sonntag zwang uns zur "Ruhe" und hielt leider auch bis Montagmittag an. Die Heimfahrt begann mit Regen, Abwechslung bot nur die Niederschlagsmenge. Uns wurde alles geboten: Nieselregen, Starkregen, Hagel, Starkregen mit Hagel..... Nach rund 350km hörte der Regen auf und wir kamen wohlbehalten ohne größere Probleme in Münster an.

Vielen Dank an Franz Orth für die Ausarbeitung und Organisation sowie an unsere Feuerwehrkameraden aus Abentau für die Gastfreundschaft. Wir kommen sicher gerne wieder!

 

 

 

Mo. 30.06.2014 20:40 Uhr Alter: 4 Jahre