Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Montag, 25. Juni 2018

Nachrichtenarchiv

Seminar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit ist ein Grundpfeiler für eine gesunde Freiwillige Feuerwehr. Wie eine erfolgversprechende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Feuerwehr aussehen kann, war Thema am vergangenen Samstag (23. November) im Feuerwehrhaus in Brandau.

Themenschwerpunkte setzten dabei die Referenten von Polizei, Bildpresse und die neue Medien. Kriminalhauptkommissarin Andrea Löb und ihr Kollege Polizeihauptkommissar Rene Bowitz referierten zum Thema Pressearbeit, warum diese notwendig ist und wie sich die“ Macht der Worte“ auswirken kann. Bildreporter Jürgen Mahnke stellte mit eindrucksvollen Fotos das Aufgabenspektrum eines Fotojournalisten dar. Zusätzlich gab es noch einige hilfreiche Anwendertipps vom Fachmann im Umgang mit dem Fotoapparat. Die Pressegruppe nahm sich dem Thema „Feuerwehr und Social Media“ an und stellte die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Zeitalter moderner Medien dar.

Drei Kameraden der Feuerwehr Münster nutzten diesen Termin um notwendige Kenntnisse der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auszubauen.


Vielen Dank von dieser Stelle aus an die Referenten für die überaus lehrreichen Beiträge und an die Helferinnen und Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Brandau für die hervorragende Bewirtung.


[Pressegruppe DA-DI]

 

Di. 26.11.2013 09:40 Uhr Alter: 5 Jahre