Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Montag, 20. Mai 2019

Nachrichtenarchiv

Sommerausbildung 2011

Am 31. März 2011 beginnt für die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren aus Altheim und Münster die diesjährige Sommerausbildung und damit der praxisbezogene Teil ihrer Aus- und Fortbildung. Insgesamt beinhaltet dieser Abschnitt elf Stationseinheiten, bei denen die Feuerwehrangehörigen im Rotationsprinzip jeweils eine Spezialausbildung auf dem eingesetzten Feuerwehrfahrzeug genießen. Erweitert wird die Fortbildung durch insgesamt drei Zugübungen. Im Gegensatz zu 2010 wurden die Gruppen für das Jahr 2011 entgegen ursprünglicher Planungen in einigen Teilen neu zusammengesetzt. Neu sind in diesem Jahr auch zwei Gruppen für die Ausbildung zum Truppmann, welche als Heranführung an das Einsatzgeschehen für frisch eingesetzte und noch etwas unerfahrener Kameraden und Kameradinnen dienen. „Mit diesem Konzept ergänzen wir die auf Landes- und Landkreisebene angebotene Aus- und Weiterbildung unserer Einsatzkräfte in idealer Weise.“ so Oliver Holzbauer, verantwortlich für Ausbildung der Wehren in Münster und Altheim.  Insgesamt wird jeder aus den Wehren Altheim und Münster ca. 150 Ausbildungsstunden im Jahr 2011 absolvieren. Hinzu kommen noch für die Kameraden und Kameradinnen separate Lehrgänge an der Landesfeuerwehschule in Kassel oder an einem Ausbildungsstützpunkt im Landkreis Darmstadt-Dieburg. „Die Ausbildung ist die Basis um das aufkommende Einsatzgeschehen in unserem Einzugsgebiet, welche letztes Jahr bei 114 Einsätzen lag, schnell und professionell abzuarbeiten.“ so Holzbauer weiter.

 

Fr. 18.03.2011 15:16 Uhr Alter: 8 Jahre