Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Montag, 25. März 2019

Nachrichtenarchiv

Straße der Feuerwehr sorgt für großes Interesse

Der heutige Samstag (16.06.) startete mit der Dienstversammlung der Wehren um 9:30 Uhr in der Kulturhalle in Münster. Zahlreiche Delegierte der 80 Kreisfeuerwehren und Bürgermeister der 23 Städte und Gemeinden des Landkreises nahmen daran teil. Landrat Klaus Peter Schellhaas bescheinigte in seiner Ansprache den Feuerwehren im Kreis eine Spitzenposition im landesweiten Vergleich. Kreisbrandinspektor Ralph Stühling berichte zu aktuellen Themen. Kreisjugendwart Manuel Feick vertiefte in seinem Bericht die positiven Entwicklungen der Mitglieder in den Jugendfeuerwehren.

Im Mittelpunkt der Dienstversammlung stand der Fachvortrag von Dipl. Ing. Detlef Thoma (Leiter Querverbundleitstelle, VNB Rhein Main Neckar) zum Thema Energiewende - Auswirkungen eines Stromblackouts. Sehr anschaulich stellte Thoma die Belastungsgrenzen des Übertragungsnetzes dar, welche Randbedingungen zu einem Blackout führen und wo die Netzbetreiber Vorbeugung und Fehlerbeseitigung durchführen können.

Zum Schluss der Dienstversammlung wurden noch Ausrüstungsgegenstände ihrer Bestimmung übergeben. In diesem Jahr stand die Übergabe von Digitalfunkgeräten im Vordergrund.

Die Straße der Feuerwehr bot den Besucher wieder viele Attraktionen mit live Shows zum Thema Feuerwehr.

Am Abend „geht der Punt ab“. Die bekannte deutsche Partyband „Original Wällster Bayern - POWER“, ist ein Garant für eine ultimative Veranstaltung voller Power und Action für Jung und Alt!

 

Sa. 16.06.2012 18:45 Uhr Alter: 7 Jahre