Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Freitag, 24. Mai 2019

Nachrichtenarchiv

"Übungsszenario Waldbrand auf dem Munagelände"

Am Mittwoch dem 23.05.12 ging es bei der Jugendfeuerwehr Münster heiß her. Auf dem ehemaligen Munagelände stand übungsmäßig ein Teil des Waldes in Flammen.

Da von Anfang an klar war, dass dies nicht alleine zu bewältigen sei, wurde zeitgleich die Jugendfeuerwehr Dieburg mitalarmiert. Mit insgesamt 8 Fahrzeugen, 11 Betreuern und über 40 Jugendlichen ging es mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung „Einsatzstelle“.

Nach dem die Lage klar war, erteilten die Gruppenführer Ihre befehle und es wurden die ersten Brandangriffe aufgebaut. Nach kurzer Zeit waren bereits 12 Strahlrohre im Einsatz, die den fiktiven Brand schnell unter Kontrolle bekamen. 

Nach einer ausführlichen Übungsbesprechung und dem gemeinsamen Abbauen, wurde den Mitgliedern der beiden Jugendfeuerwehren der Umgang mit dem Löschmittel „Schaum“ näher erläutert. 

In mehreren kurzen Sequenzen wurde sowohl Leicht, Mittel und Schwerschaum erzeugt. Anschließend wurde noch Schaum über den Dachmonitor des Dieburger Tanklöschfahrzeuges abgegeben.

Ein durchaus gelungener Abend, der Lust auf mehr macht, endete für die beiden Jugendfeuerwehren in Ihren Stützpunkten.

 

Sa. 02.06.2012 21:02 Uhr Alter: 7 Jahre