Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Sonntag, 21. Oktober 2018

Nachrichtenarchiv

Viele Einsatzstellen nach heftigem Regen

Am Mittwochnachmittag (23.05.) kam über Münster plötzlich heftiger Regen nieder. In dessen Folge alarmierte die Leitstelle in Dieburg gegen 16.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Münster, da bereits die ersten Anrufer "Wasser im Keller" gemeldet hatten, das sie nicht aus eigener Kraft beseitigen konnten. Mit acht Fahrzeugen, mehreren Wassersaugern sowie Tauchpumpen und mehr als 30 Einsatzkräften arbeitete die Feuerwehr Münster die Einsatzstellen ab, die sich bis zum Schluss auf insgesamt 23 Objekte beliefen.

 

 

 

Do. 24.05.2018 09:14 Uhr Alter: 150 Tage