Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Samstag, 14. Dezember 2019

Nachrichtenarchiv

Vier Verletzte nach Unfall bei Waldarbeiten

Bei Waldarbeiten kam es am vergangenen Samstag zu einem Unfall. Bei der Erkundung der Einsatzstelle wurden vier Verletzte vorgefunden. Eine Person war in einem PKW eingeschlossen, auf den ein Baum gefallen war. Die zweite Person war in einem LKW eingeklemmt, aus dem auch noch Treibstoff auslief. Ein Waldarbeiter hing bewusstlos in sechs Meter Höhe in einem Baum fest und die letzte Person wurde unter einem umgestürzten Baum aufgefunden. So schilderte sich die Lage der Jahresabschlussübung der Feuerwehr Münster. Mit insgesamt acht Fahrzeugen waren die Einsatzkräfte vor Ort und hatten alle Hände voll zu tun, um die vier Personen mit den unterschiedlichsten Gerätschaften möglichst patientenschonend zu retten. Da aber alle gut Hand in Hand zusammenarbeiten, konnten die Personen nach und nach aus ihren Lagen befreit werden. Bei der anschließenden Übungsbesprechung wurde nochmal die Herangehensweise besprochen und bis auf Kleinigkeiten gab es nichts zu beanstanden.

 

Do. 31.10.2019 12:50 Uhr Alter: 43 Tage