Sie sind hier: Nachrichtenarchiv
Samstag, 22. September 2018

Nachrichtenarchiv

Zwei Ehrungen bei der Bürgerehrung der Gemeinde Münster

Am Freitag, 15. Januar 2015 fand in der Kulturhalle Münster die diesjährige Sportler- und Bürgerehrung der Gemeinde Münster statt.

An diesem Abend wurden auch Josef Haus und Franz Orth von der Freiwilligen Feuerwehr Münster von Bürgermeister Gerald Frank geehrt.

In seiner Laudatio ging Gemeindebrandinspektor Florian Kisling auf den Werdegang von Josef Haus  und Franz Orth bei der Freiwilligen Feuerwehr Münster ein.

Josef Haus der seit 45 Jahren bei der Feuerwehr Münster aktiv ist und dabei auch 10 Jahre stv. Gemeindebrandinspektor und 15 Jahre Zugführer war gründete 1976 die Jugendfeuerwehr Münster. Seit 18 Jahren ist Josef Haus erster Vorsitzender des Vereins Freiwillige Feuerwehr Münster e.V.  Im September 2015 schied er nach Erreichen der Altersgrenze von 60 Jahren aus dem aktiven Dienst aus.

Franz Orth ist seit 46 Jahren in der Einsatzabteilung und 44 Jahre im Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Münster. Er hat den Dienstrang eines Hauptbrandmeisters, den höchsten Dienstrang den man in einer Freiwilligen Feuerwehr erreichen kann. Franz Orth war 20 Jahre Gemeindebrandinspektor und vorher bereits 10 Jahre in Leitungsfunktionen tätig. Er schied im März 2015 im Alter von 65 Jahren aus dem aktiven Dienst aus und leitet seit diesem Jahr die Ehren- und Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Münster.

Beide haben den Brandschutz in Münster maßgeblich geprägt und weiterentwickelt.

 

Di. 19.01.2016 16:24 Uhr Alter: 3 Jahre