Sie sind hier: Über uns
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Einblick in die Feuerwehr Münster

Sämtliches Feuerwehrgerät nützt nichts ohne eine Mannschaft die es bedienen kann. Sicherlich bildet die Einsatzabteilung einen großen Teil der aktiven Wehr, die Ausbildung beginnt jedoch schon viel früher. Feuerwehrinteressierte Kinder können bereits ab einem Alter von sechs Jahren der Bambinifeuerwehr beitreten. Dort werden sie von sechs Betreuerinnen aus der eigenen Wehr spielerisch an das große Thema "Feuerwehr" herangeführt. Spielenachmittage, Basteln und Ausflüge stehen auf dem Dienstplan.

Mit zehn Jahren können die Kinder dann bei der Jugendfeuerwehr mitmachen. Im Winter werden feuerwehrtechnische Themen theoretisch aufgearbeitet, welche dann im Sommer praktisch geübt werden. Aber nicht nur die Feuerwehrtechnik steht im Mittelpunkt: Ausflüge in Freizeitparks und Erlebnisbäder, Freizeiten mit der Kreisjugendfeuerwehr, Zeltlager oder andere spaßige Veranstaltungen stehen auf dem Dienstplan. Jeden Mittwoch ab 18:00 Uhr treffen sich die Jugendlichen mit ihren Ausbildern im Feuerwehrhaus Münster.

Im Alter von 17 Jahren werden die Jugendlichen in die aktive Wehr übernommen. Nach dem Absolvieren des Grundlehrganges beginnt der Einsatzdienst. Je nach Qualifikation können verschiedenen Aufgaben übernommen werden: Atemschutzgeräteträger, Funker, Maschinisten, Gruppenführer und Zugführer. Es werden ausreichend Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene angeboten.

SEI DABEI!

Alle zwei Wochen, Donnerstag um 20:00 Uhr, findet der Unterricht statt. Neben den regelmäßigen Unterrichten gibt es eine Reihe von Zusatzausbildungsterminen, an denen vertieft auf Themen wie Höhensicherung, Einsatztaktik oder Funk eingegangen wird.

So vielfältig wie die Aufgaben der Feuerwehr sind auch die Menschen, die diese bilden. Studenten, Arbeiter, Handwerker und Geschäftsleute sind aktive Feuerwehrleute und helfen, wenn es nötig ist.

Mit 60 Jahren beginnt dann der "Ruhestand" in der Ehren- und Altersabteilung. Neben monatlichen Treffen finden auch hier Ausflüge und Fahrten im Laufe des Jahres statt. Sehr wesentlicher Bestandteil der Ehren- und Altersabteilung ist auch die Unterstützung bei Festen oder anderen Feierlichkeiten.