Sie sind hier: Über uns / Fachgruppen / Höhensicherung
Montag, 22. Oktober 2018

Höhensicherungsgruppe

Die Rettung verletzter Personen aus Baugruben oder Schächten, das Herabführen von Dächern oder Kränen zählt genauso zu den Aufgabe der Feuerwehr wie die Beseitigung abgebrochener Äste oder loser Dachteile nach Stürmen. Bei Bränden müssen teilweise Dächer bestiegen und geöffnet werden, um das Abziehen des Rauches zu ermöglichen, oder Personen über Leitern in Sicherheit gebracht werden. In vielen dieser Situationen befindet sich nicht nur der Feuerwehrmann in akuter Absturzgefahr.

Eine spezielle Ausrüstung und sorgfältige Ausbildung der Hilfskräfte sorgt bei Tätigkeiten in absturzgefährdeten Bereichen für eine hohe Sicherheit aller beteiligter Personen.

Mit Niko Löbig, Andreas Haus und Damir Celar kann die Feuerwehr Münster auf geschultes Personal zurückgreifen. Auf einem speziellen Lehrgang erlangten sie die Qualifikation eine Höhensicherungsausbildung am Standort durchführen zu können.

Seit geraumer Zeit findet diese Ausbildung auch in Zusammenarbeit mit dem THW Ortsverband Groß-Umstadt und der Nachbarfeuerwehr Eppertshausen statt. Durch ein breit gefächertes Equipment und die verschiedenen Ausbildungsstandorte lassen sich so vielfältige und lehrreiche Übungen realsieren.