Sie sind hier: Bürgerservice / Hydranten und Winterdienst
Montag, 26. Februar 2018

Hydranten und Winterdienst

Es brennt bei Ihnen oder Ihren Nachbarn. Was nun?

Hoffentlich wurde im ersten Schritt ein Notruf über die 112 abgesetzt!

Die Fahrzeuge der Feuerwehr Münster sind so ausgerüstet das sie auch bei winterlichen Straßenverhältnissen schnellstmöglich zum jeweiligen Einsatzort kommen. Die Feuerwehr führt auf ihren Löschfahrzeugen auch Streusalz mit damit das Löschwasser die Einsatzstelle nicht in eine Eisbahn verwandelt.

Doch leider hat die Feuerwehr auf viele weitere Faktoren keinen Einfluss. Hier sind Sie als Bürger von Münster, Altheim und Breitefeld gefordert. In vielen Straßen wird der Schnee vom Bürgersteig und den Grundstücken auf die Fahrbahn geräumt. Dadurch werden Fahrzeuge oft verkehrsbehindernd geparkt. Sie sollten bedenken dass die Fahrzeuge der Feuerwehr mit einem Gewicht von bis zu 18t und einer Breite 2,55 Metern (plus Außenspiegel) zu der jeweiligen Einsatzstelle durchkommen müssen. Um ein ungehindertes durchkommen der Rettungsfahrzeuge zu gewährleisten sollten Sie, nicht nur im Winter, ihr Fahrzeug dementsprechend parken.

Die Löschwasserversorgung ist ein weiterer wichtiger Punkt. Der von den Löschfahrzeugen mitgeführte Löschwasservorrat ist relativ schnell aufgebraucht. Dann muss die Feuerwehr auf das Wasserversorgungsnetz der Gemeinde zugreifen. Dies erfolgt durch Zugriff auf das Hydrantennetz im Gemeindegebiet von Münster über sogenannte Unterflurhydranten.

Die Unterflurhydranten auf Straßen und Gehwegen sind bei winterlichen Straßenverhältnissen auch mit Schnee bedeckt, der nach Möglichkeit entfernt werden sollte. Hydranten sollten nicht nur im Winter sondern ganzjährig nicht mit Fahrzeugen zugeparkt werden. Denn das Suchen und Freiräumen verdeckter Hydranten kann wertvolle Zeit kosten und verzögert das Eingreifen der Feuerwehr.

Darum sollte man beim Abstellen von Fahrzeugen auf die roten Hinweisschilder (siehe unten) achten, durch die Unterflurhydranten zu erkennen und zu lokalisieren sind.

Erklärung Hydrantenschild:

H100: Durchmesser der zugehörigen Wasserleitung in mm
1,5: linke/rechte Entfernung des Hydranten vom Schild (in diesem Fall rechts) in Metern
3,5: vordere Entfernung des Hydranten vom Schild in Metern

 


Darum bittet Sie die Feuerwehr:

  1. Hydranten im Straßen- und Gehwegbereich nie mit einem Fahrzeug zuparken (natürlich nicht nur im Winter)
  2. Hydranten nicht als Ablagefläche für den weggeräumten Schnee benutzen
  3. Hydranten wenn möglich regelmäßig von Schnee und Eis befreien