F 3 – Anforderung Teleskopmast

Datum: 18. Dezember 2021 
Alarmzeit: 21:44 Uhr 
Alarmierungsart: 53 
Dauer: 9 Stunden 51 Minuten 
Art: Großbrand  
Einsatzort: Griesheim / Nordring 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: ELW , MTF Münster , PKW , TM 32  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Darmstadt , Feuerwehr Griesheim , Feuerwehr Pfungstadt , Feuerwehr Weiterstadt , Kreisbrandinspektor 01 , Kreisbrandinspektor 02 , Notarzt , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Zur Unterstützung der Feuerwehr Griesheim beim Brand eines Gewerbeobjektes wurde der TM 32 nachgefordert. Mit eigenem Personal und den örtlichen Kräften wurde die Dachhaut geöffnet und die Dachkonstruktion belüftet und gezielt abgelöscht.

Gegen 4:00 Uhr fand ein Austausch der bis dahin eingesetzten Kräfte durch vier weitere Kameraden aus Münster statt. Um 7:30 Uhr war der Einsatz für uns beendet.

Nachfolgend der Bericht der Feuerwehr Griesheim:

Gebäudebrand

Am Samstag, den 18.12.2021 wurde die Feuerwehr Griesheim um 20:09 Uhr zu einem gemeldeten Gebäudebrand im Gewerbegebiet in den Nordring in alarmiert. Aufgrund des Meldebild wurde die Feuerwehr Pfungstadt durch die Leitstelle direkt mitalarmiert.

Nach Erkundung des Einsatzleiters wurde ein Feuer im 1. OG festgestellt. Eine Person konnte durch Trupps unter Atemschutz aus der Wohnung gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden, leider verstarb der Verletzte im Laufe des Abends.

Durch die Feuerwehren wurde ein umfangreicher Löschangriff auf das brennende Gebäude, unter anderem mit der Drehleiter Griesheim und zwei Teleskopmasten durchgeführt. Durch die starke Rauchentwicklung mussten diese Arbeiten unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden. Erschwert wurden die Löscharbeiten durch die spezielle Dacheindeckung, die mit einer Blechverkleidung ausgeführt war.  In mühseliger Kleinarbeit musste die Dacheindeckung mittels Trenngeräten geöffnet werden um an den Brandherd zu gelangen. Die Löscharbeiten dauerten die ganze Nacht an, die letzten Einsatzkräfte der Griesheimer Feuerwehr konnten erst am Sonntag gegen 11 Uhr die Einsatzstelle verlassen.

Eingesetzt waren:

  • Feuerwehr Griesheim 
  • Feuerwehr Pfungstadt 
  • Feuerwehr Pfungstadt – West
  • Feuerwehr Darmstadt
  • Feuerwehr Münster
  • Feuerwehr Weiterstadt
  • Feuerwehr Groß-Bieberau
  • ELW2 Darmstadt-Dieburg
  • Brandschutzaufsichtsdienst Landkreis Darmstadt-Dieburg 
  • Führungsunterstützungsgruppe Darmstadt-Dieburg
  • Pressegruppe Darmstadt-Dieburg
  • Regelrettungsdienst
  • OLRD und LNA 
  • DRK Griesheim 
  • Polizei
  • Energieversorger

Bei diesem Einsatz waren über 110Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Einsatzort. Der Bürgermeister der Stadt Griesheim, Geza Krebs-Wetzl, verschaffte sich ebenfalls ein Bild der Lage vor Ort.

Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen.

https://www.echo-online.de/lokales/darmstadt-dieburg/kreis-darmstadt-dieburg/64-jahriger-stirbt-bei-brand-in-griesheim_25020432?fbclid=IwAR3X0P6lBk88KZmxfcrWPAK7ljYquXXHkIpvQt2Nj9R6252mJQv7d86opoQ

Feuerwehr Griesheim