F 1 – Brennt PKW

Datum: 01. September 2021 
Alarmzeit: 1:17 Uhr 
Alarmierungsart: 11 
Dauer: 1 Stunde 38 Minuten 
Art: Kleinbrand  
Einsatzort: Münster / B45 Fahrtrichtung Hanau 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: ELW , GW-L , HLF 20/30 , KdoW , StLF 20/25  
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen , Polizei  


Einsatzbericht:

Ein brennender Pkw beschäftigte die Einsatzkräfte am 01.09.2021. Der Fahrer des Pkw bemerkte während der Fahrt auf der B45 in Fahrtrichtung Hanau den Brandgeruch im Inneren des Fahrzeugs. Er stellte das Fahrzeug auf dem Standstreifen ab und begab sich mit seinen beiden Mitfahrern in Sicherheit. Bis zur Ankunft des ersten Löschfahrzeugs stand der Motorraum des Pkw im Vollbrand.

Unter Vornahme der Schnellangriffseinrichtung des HLF 20/30 konnte der Brand relativ schnell unter Kontrolle gebracht und kurze Zeit später gelöscht werden.

Nach Abtransport des Wracks durch den Abschleppdienst wurde der betroffenen Bereich des Standstreifens gereinigt. Die Einsatzkräfte der Polizei waren zur Aufnahme vor Ort und unterstützen bei der Absicherung der Einsatzstelle.