Gasmessgerät

Quelle: BW Technologies

In Sachen Brandschutz ist Gasmessung ein enorm wichtiges Thema geworden. Daher führt die Feuerwehr Münster auf den Fahrzeugen HLF 20/30 und LF 10 KatS ein GasAlertMicro 5 mit. Dieses kommt vor allem bei Chlorgaseinsätzen im Hallenbad oder anderen Einsätzen mit gefährlichen Gasen zum Einsatz. Auf dem LF 10 sind noch weitere Mehrbereichs Gasmessgeräte verglastet. Für jeden Fahrzeugführer steht darüber hinaus ein CO-Warner zur Verfügung.

Das Gasmessgerät ist robust, beständig und kann gleichzeitig bis zu fünf potentielle atmosphärische Gefahren anzeigen und überwachen.

Neben flüchtigen Gasen und CO2 reagiert der GasAlertMicro 5 auch auf:

  • Brennbare Gase (Ex)
  • Schwefelwasserstoff (H2S)
  • Kohlenstoff (CO)
  • Sauerstoff (O2)
  • Schwefeldioxid (SO2)
  • Phosphin (PH3)
  • Ammoniak (NH3)
  • Stickstoff (NO2)
  • Blausäure (HCN)
  • Chlor (Cl2)
  • Chordioxid (ClO2)
  • Ozon (O3)

Diesen Beitrag bewerten

Loading spinner