Spineboard

Zur Rettung eingeklemmter Personen aus ihrem verunfallten Pkw verwenden die Feuerwehren ein Spineboard (Rettungsbrett) mit Kopffixierung und Patientensicherungsgurten. Das Rettungsbrett ist in verschiedenen Ausführungen auf dem HLF 20/30 und LF 10 verlastet und wird verwendet, um Personen mit Rückgratverletzungen schonend zu retten. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit, welche sich durch die zahlreichen Griffmöglichkeiten ergibt, ist die Rettung aus unwegsamem Gelände.

Diesen Beitrag bewerten

Loading spinner