Sie sind hier: Start
Sonntag, 19. Mai 2019

Herbstausflug 2019

Bereits zum 49. Mal bietet die Freiwillige Feuerwehr Münster ihren Mitgliedern eine mehrtägige Reise an. Dieses Jahr geht es vom 19. - 22. September 2019 nach Neuhausen im Spreewald. [Details]

Wilfried Köbler Stiftung

Die Aufgabe der Stiftung ist den ehrenamtlichen Brand - und Katastrophenschutz im Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt zu unterstützen und Feuerwehrangehörige in besonderen Notlagen zu helfen. [Flyer]

Förderndes Mitglied?

Gefällt Ihnen unser Engagement? Möchten Sie uns unterstützen indem Sie förderndes Mitglied werden? Die offizielle Beitrittserklärung finden Sie [hier] zum Download. Einfach ausfüllen und in den Briefkasten am Feuerwehrhaus einwerfen. Weitere Info's zum Förderverein finden Sie auf den folgenden Seiten [mehr]

Münster‘s Brandschützer sind allzeit bereit

Zum Familien- und Ehrungsabend hatten sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Münster am vergangenen Samstag im Vereinsheim des Sportvereins Münster zusammengefunden. Doch bevor das Programm richtig beginnen konnte, kam es bereits zu einer Unterbrechung. Es wurde ein Alarm gemeldet: „Feuer mit Personen im Gebäude“. In Windeseile machten sich die Einsatzkräfte auf den Weg. [mehr]

Ausbildung an Fahrzeugen mit alternativen Antrieben

Die Verbreitung von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben steigt stetig auf den deutschen Straßen. Auf welche Besonderheiten und Gefahren zum Beispiel bei Unfällen mit diesen Fahrzeugen zu achten sind, erklärte André Wolf seinen Kameradinnen und Kameraden sehr ausführlich. Im Fokus standen die E-Autos, von denen auch drei unterschiedliche Fahrzeuge vor Ort genau begutachtet werden konnten. [mehr]

Aktuelle Nachrichten

Fr. 01.03.2019 15:35

„Minsderer Traumpaar“ zankt sich mit Inbrunst

Kappensitzung der Feuerwehr: Männerballett tanzt als Cheerleader / „Äla-Duo“ von der Dieburger Wehr

Mo. 28.01.2019 14:15

Drei weitere Jahre im Dienst für Münsters Sicherheit

Bürgermeister Gerald Frank hat vergangene Woche Florian Kisling (links) und Timo Kreher (rechts) ihre Ernennungsurkunden als Gemeindebrandinspektor be